Zehn

Rang

Schule

Ort

Klasse

S-Zahl

Summe

1

Friedrich-Abel-Gymnasium

Vaihingen/Enz

10d

24

74

2

PMHG

Leinfelden-Echterdingen

10b

27

72

3

Landesgymnasium für Hochbegabte

Schwäbisch Gmünd

10(M4s)

21

70

4

Max-Born-Gymnasium

Backnang

10c

29

68

5

Helfenstein-Gymnasium Geislingen

Geislingen

10b

18

67,5

5

Kopernikus Gymnasium Wasseralfingen

Aalen

10a

28

67,5

6

Ernst-Sigle-Gymnasium

Kornwestheim

10b

23

66

7

Christoph-Schrempf Gymnasium

Besigheim

10c

26

64

7

Deutschorden-Gymnasium

Bad Mergentheim

10c

21

64

7

Philipp-Matthäus-Hahn Gymnasium

Leinfelden

10d

25

64

8

Lise-Meitner-Gymnasium

Remseck

10d

25

63

8

Schelztor-Gymnasium

Esslingen

10c

28

63

8

Schlossgymnasium Kirchheim

Kirchheim unter Teck

10b

24

63

9

Christoph-Schrempf Gymnasium

Besigheim

10b

26

62

10

Gymnasium Weikersheim

Weikersheim

10b

25

61,5

11

Ludwig-Uhland-Gymnasium

Kirchheim

10e

23

60

12

Gymnasium Rutesheim

Rutesheim

10b

25

59

12

Parler-Gymnasium

Schwäbisch Gmünd

10c

20

59

13

Gymnasium Neckartenzlingen

Neckartenzlingen

10b

27

58

13

Stiftsgymnasium Sindelfingen

Sindelfingen

10d

28

58

14

Paracelsus Gymnasium Hohenheim

Stuttgart-Plieningen

10a

23

57,5

15

Gymnasium Weikersheim

Weikersheim

10a

26

57

15

Mörike Gymnasium

Ludwigsburg

10c

27

57

16

Friedrich-Abel-Gymnasium

Vaihingen/Enz

10c

30

56

17

Mörike Gymnasium

Ludwigsburg

10b

28

55,5

18

Schlossgymnasium Kirchheim

Kirchheim unter Teck

10c

23

55

19

Gymnasium bei St. Michael

Schwäbisch Hall

10a

26

54

20

Gymnasium Weikersheim

Weikersheim

10c

24

53

20

Schickhardt-Gymnasium Herrenberg

Herrenberg

10c

29

53

21

Deutsche Schule Boston

Boston, MA, USA

10a

15

52

Alle anderen Klassen erhalten ihr Ergebnis zusammen mit einer Teilnehmerurkunde bis Ende Juni